ALE

ALE, Hermann Zimmermann

ALE

ALE

ALE

ALE

Technische Daten ALE:

Schiffstyp: Eisbrecher
Maßstab: 1:50
Abmessungen, Länge: 1000mm, Breite: 360mm
Verdrängung: 16Kg
Antrieb: 2x E-Motor 12V, 2x Getriebe 2,5:1
Bauzeit: 650 Stunden
Besonderheiten:
Kran drehbar, Kranhaken auf/ab,
Barkasse kann über Davids herabgelassen werden und abfahren,
Wetterradar dreht,
Schleppwinde funktionsfähig,
7 Scheinwerfer ein/aus,
automatisches Bremslicht,
Dieselgeräusch-Modul und Nebelhorn,
Rauchgenerator.
Auf beiden Seiten ist ein Air-Bubbling-System eingebaut, um die Reibung des Rumpfes im Eis zu reduzieren.
Inneneinrichtung nur des Leitstandes.
Verwendung des Originals:
Eisaufbruch in den innerschwedischen Seen und Kanälen, das restliche Jahr als Forschungsschiff vermietet oder als Ausbildungsschiff der schwedischen Marine. War 1997 für ein Jahr über der versunkenen Fähre ESTONIA dienstverpflichtet, um Wracktaucher fernzuhalten.
Baujahr / Heimathafen: 1973 in Finnland gebaut (Wärtsilä), Heimathafen Stockholm
Eigentümner: National Swedish Administration of Shipping and Navigation

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Über dieses Modell ist ein Artikel in der

ModellWerft

in Heft 1 / 1999 erschienen.

Links:

Sjofartsverket - Swedish Maritime Administration
Schulausflug zum ALE

weiter: Baufotos vom Eisbrecher ALE

HZ